Vom Küchenbier zum Einhorn Bräu.

Versteckt zwischen Wiesen und Feldern, am Rande des Frauentalerwaldes, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, brauen wir seit 2009 unser naturbelassenes, einzigartiges Einhorn Bräu.

Was in der Zoll-Huus Küche mit hobbymässigen Bierversuchen begann, ist heute eine kleine feine Craft Beer (handwerklich gebrautes Bier) Brauerei mit zwei Mitarbeitern und einem Brauvolumen von rund 1500 Litern pro Monat (Tendenz steigend).

Wo Einhorn Bräu draufsteht, sind nur ausgewählte natürliche Zutaten drin. Und weil Bier frisch gebraut am besten schmeckt, verwenden wir keinerlei Chemikalien oder Zusatzstoffe, um die Haltbarkeit zu verlängern.

So, höchste Zeit für ein Bier

Schön, dass Du da bist.
Einhorn Bräu gibt’s ab 16 Jahren, Kinder bitte zum Ponyreiten.